TERMINE

5. Dezember 2020 – Deutschlandtag von „Miteinander für Europa“ geht digital!

MfE Deutschlandtag goes digital

Wir leben in einer besonderen Situation. „Auf Sicht fahren“, ist in dieser Zeit angesagt, in der es zudem auch gilt, selbst zurückzutreten, um so den Schutz aller zu ermöglichen. Auch das ist „Miteinander“. Angesichts der Infektionszahlen in Deutschland wird das geplante Deutschlandtreffen des Netzwerkes "Miteinander für Europa" am 5. Dezember 2020 nun nicht in regionalen Gruppen, sondern ausschließlich digital stattfinden. Dazu lädt das Netzwerk herzlich ein!

Was heißt das konkret?

Treffen:

am 5. Dezember 2020, 10-13 Uhr im virtuellen Raum per Zoom

Wer?

Alle, die kommen wollen! Das heißt: Wer sich im Wohnzimmer oder in einer größeren Gruppe trifft, weil es die Regeln erlauben und alle Abstände etc. gewahrt werden können, kann sich gern auch als Gruppe oder Wohnzimmer zuschalten. Wir vermuten aber, dass sich die Mehrzahl der Interessierten einzeln zuschalten werden. In welcher Form auch immer: Alle sind herzlich willkommen! Wir haben Platz für alle!

Wie läuft die Anmeldung?

  • Bis spätestens Montag, 30. November 2020
  • mit Namen UND bitte unter Angabe der Postleitzahl per E-Mail anmelden an mfe2020@web.de 
  • Als Anmeldebestätigung wird ein Link zum ZOOM-Meeting und ein Ablaufplan des Meetings zugeschickt. 

Was wird geschehen?

  • Wir führen die Regionen Deutschland virtuell zusammen – und tauchen gemeinsam als Einzelne und Regionen ein in eine stärkende Gemeinschaft!
  • Konkret gibt es dafür Zeit fürs Kennenlernen, für den Austausch, für gemeinsames Gebet und ein gemeinsames Hinhören auf den weiteren Weg des Miteinanders mitten in dieser Zeit.
  • Ein biblischer Impuls wird uns auf die Spur setzen, der Blick auf das „Miteinander“ wird diese Spur fortsetzen. Und dann beginnen wir gemeinsam – auch wenn es mitten in der Pandemie verrückt erscheint – ein gemeinsames „Jahr der Begegnung und der Befreundung“. Was sich dahinter verbirgt? Seid am 5. Dezember dabei, und lasst uns gemeinsam aufbrechen!

Und Europa?

Am 14. November 2020 ist der europäische Trägerkreis von „Miteinander für Europa“ digital zusammengekommen. Es war eine technische Meisterleistung gerade auch für die Übersetzer*innen, aber es hat sich sehr gelohnt: Quer durch Europa waren Verantwortliche aus dem Netzwerk zusammen auf den Weg, haben gehört, gefeiert und gebetet. Die Gemeinschaft, die hier gestiftet und gestärkt worden ist, wird durch die kommende Zeit tragen. Von dem Treffen wird auch am 5. Dezember zu hören sein.

Herzliche Einladung!

Das ganze Koordinationsteam von „Miteinander für Europa“ freut sich von Herzen auf das digitale Zusammenkommen am 5. Dezember! Seid dabei! Meldet Euch an – und vergesst nicht: Es braucht auch Eure Postleitzahl bei der Anmeldung. Damit helft Ihr uns für den 5. Dezember weiter!

Herzliche Grüße im Namen des Koordinationsteams!

Sr. Nicole Grochowina