EUROPATAG 2021

My Europe

Wie sehen junge Menschen Europa? Erzähl uns davon!

Wie sieht DEIN Europa aus?

Du kannst ganz einfach mitmachen: Es braucht nur dein Smartphone und 90 Sekunden Zeit. Wir wünschen uns Videos von Russland bis Portugal, von Norwegen bis Malta. In DEINER Sprache.

Erzähle uns von DEINEM Europa

Was bewegt DICH? Was siehst DU für DICH und für den Kontinent? Wie erlebst DU die Pandemie? Welche Sorgen und Hoffnungen gehen damit für DICH einher?

Gib den Stern weiter!

9. Mai 2021. Europatag 2021

Fest von Miteinander für Europa.

„Die Einheit Europas war ein Traum von Wenigen. Sie wurde eine Hoffnung für Viele. Sie ist heute eine Notwendigkeit für uns alle“. (Konrad Adenauer, einer der Gründerväter der EU)

Am 9. Mai ist Europatag. In Zeiten der Pandemie wird dabei die Grenzen überschreitende Erfahrung von Miteinander für Europa wichtiger denn je. Durch die Freundschaft unter allen Bewegungen und in der Zusammenarbeit für Bedürftige, für die Umwelt und für den Frieden entwickelt sich das Miteinander immer mehr zu einem Zeichen der Hoffnung.

lokal handeln - global denken

Alle sind dabei aufgerufen, Protagonisten im Alltag zu sein. Der Einstieg ist nicht schwer. Jeder fragt sich jeden Morgen aufs Neue: für wen kann ich heute konkret und im Gebet da sein? Die Sorge für den Nachbarn, den Kollegen, die Flüchtlingsfamilie, für Alte, Kranke und Kinder ist eine gesellschaftliche Berufung mit planetarischen Dimensionen: lokal handeln -global denken.

In der Gestaltung des Europatags werden so viele Menschen wie möglich eingebunden. Ziel ist, dass sich von diesem Tag ein stärkeres „Miteinander“ in Europa entwickeln kann. Die technischen Möglichkeiten, europaweit virtuell zusammen zu kommen, sind eine echte Chance, um uns im gegenseitigen Austausch bereichern zu lassen. Weiter unten geben junge Erwachsene in Videoclips schon jetzt ihren Blick auf Europa frei.

Wie in den vergangenen zwei Jahren, ist auch diesmal ein sechswöchiger Gebetsweg vorbereitet worden. Er beginnt am 28. März 2021 und endet mit dem Europatag am 9. Mai. Er ist eine Einladung, gemeinsam zu beten, zu leben und unseren Glauben an Gott und in christliche Werte zu bezeugen. Die Texte wurden von Gruppen in Frankreich und Italien vorbereitet und können am Ende dieser Seite heruntergeladen werden.